Der Finanzausschuss ist einstimmig dafür, die Dächer der kreiseigenen Bauten zur Gewinnung von Photovoltaik-Energie zu nutzen.



Burkhard Battran


Kreis Höxter. Der Kreis Höxter will seine Liegenschaften nach und nach so weit wie möglich mit Photovoltaikanlagen auf den Dächern ausstatten. In einer selbsterstellten Machbarkeitsstudie wurden 13 Gebäude ausgewählt, auf deren Dächern sich Photovoltaikanlagen besonders effizient umsetzen ließen. Vorgesehen sind die Kreishäuser in Höxter und Warburg, die Berufskollegs in Höxter und Warburg, die Brakeler Rettungsleitstelle sowie die Brakeler Kreisfeuerwehrzentrale, die Bauhöfe in Warburg und Rolfzen, die alte und neue Rettungswache in Warburg, die Rettungswachen in Beverungen…